Montag, 8. Oktober 2012

Eigenschaften und Wirkung von Moosachat

Moosachat Linsenstein

Wie bekam der Moosachat seinen Namen?

Moosachat ist eigentlich ein falsch vergebener Name. Zwar sind die moosgrünen Einschlüsse eine berechtigte Namensbasis, aber der Zusatz Achat ist nicht korrekt, da Moosachat ein Mitglied der Familie der Chalcedone ist und nicht zur Achatgruppe gehört.


Herkunft und Vorkommen von Moosachat

Abgebaut wird der Moosachat hauptsächlich in Indien, Botswana, Burma und in den USA.

Farben und Eigenschaften von Moosachat

Die Farbe von Moosachat ist ein helles Grau, graublau, bläulich oder farblos, milchig weiß, jeweils mit moosgrünen Einschlüssen. 

Anwendung und Wirkung von Moosachat

Moosachat gilt nach wie vor als Stein für naturverbundene Menschen. Er soll helfen geistige Abhängigkeiten zu lösen, Gedankengänge zu ordnen und Prioritäten zu setzen, außerdem soll er helfen, aufnahmefähig für neue Dinge zu bleiben. Er reinigt Geist und Körper und setzt dabei Wut und Frustration frei. Bei der Anwendung ist zu beachten, dass der Moosachat seine Wirkung nur voll entfalten kann, wenn Sichtkontakt zum Moosachat besteht. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für ihren Kommentar, er wird in Kürze veröffentlicht.